• Home
  • Demokratie macht Schule

Demokratie macht Schule

Frontalunterricht, wenig Abwechslung in den Unterrichtsmethoden – reine Lehrersache? Keineswegs! Über die Bedeutung der Mitwirkung von Schüler/innen bei der Unterrichtsgestaltung sind sich eigentlich alle einig.

Im BSA (Bezirksschüler/innen-Ausschuss) von Friedrichshain-Kreuzberg wurde darüber schon öfters diskutiert. Der ist aber nur für Schüler/innen der Oberschulen zugelassen im Bezirk. Es ist jedoch wichtig, die Beteiligung so früh wie möglich zu etablieren, um so eine Grundhaltung der Mitbestimmung zu fördern. Daher gibt es im Bezirk seit 2016/17 auch ein Bezirkliches Schüler/innenvertretungstreffen für Grundschüler/innen.

Im Berliner JugendForum 2018 gab es dazu eine BSA vom mit vorbereitete Diskussionsrunde #1LITSchule mit Schüler/innen, Lehrkräften und der Politik. Ein besonderer Wert wurde dabei in der Diskussion auf das Verhältnis von Schüler/innen und Lehrer/innen gesetzt, um sich von einem stark hierarchischen Verhältnis zu lösen. Das kann zudem die Partizipation der Schüler*innen bei der Gestaltung der Unterrichtsinhalte zu erleichtern.

Besonders die Erkenntnis der Selbstwirksamkeit ist wichtig, um Schüler/innen weiterhin zu ermutigen, ihre Meinung zu äußern und durchzusetzen. Der gesetzliche Rahmen für die Partizipation ist im Schulgesetz gegeben. In den Präambeln zu den einzelnen Lehrplänen (Curiculae) sogar explizit erwähnt. Allein es mangelt sehr an der Umsetzung.

Grund dafür seien besonders der Zeitmangel von Lehrer*innen, aber auch die Unerfahrenheit bzw. die negativen Erfahrungen der Schüler*innen. Trotzdem bleibe es auch die Aufgabe der Politik, Schüler*innen und Lehrer*innen dabei zu unterstützen, den Unterricht partizipativer zu gestalten etwa durch die Förderung von Fortbildungsmaßnahmen.

Danke an die Protokollant/innen der Diskussionsrunde, die den Sachverhalt so klar und knapp zusammengefasst haben. Wenn ihr weitere Fragen habt, mehr zum Thema wissen wollt, dann …

  • kommt zum BSA (Bezirksschüler/innen-Ausschuss) oder zum Bezirklichen Schüler/innenvertretungstreffen für Grundschüler/innen oder
  • nutzt telefonisch unsere Sprechstunden Montags und Mittwochs von 13.30 -17.30 oder
  • schaut direkt bei uns vorbei nach telefonischer Voranmeldung 030 921 24 997.

Wir unterstützen Euch bei euren Ideen!

Demo

Demokratie macht Schule

Hier erfahrt ihr alles rund ums Thema, zu BSA, SV-Treffen und mehr hier.

Demo

Kinder- und Menschen-Rechte

Kennst du deine Rechte? Und was machst Du am Weltspieltag? mehr.

Demo

Jugendjury

Hier erfahrt ihr, wie ihr Geld für eure Projekte beantragen könnt mehr dazu.

Demo

U18-Wahlen

Hier findet Ihr alles zum den Themen „U18-Wahlen = unter 18 wählen gehen!“ und „Wie finde ich meine Lieblingspartei!“ mehr dazu.